Sexualpädagogik

Seit vielen Jahren bietet donum vitae sexualpädagogische Maßnahmen für Schulen an. Diese präventive Arbeit liegt uns besonders am Herzen, denn eine ungeplante Schwangerschaft, gerade in jungen Jahren, ist eine enorme Herausforderung.

Sexualität bedeutet auch Verantwortung. Dazu braucht es Wissen und die Auseinandersetzung mit Meinungen und unterschiedlichen Positionen. Gleichzeitig ist es, bei aller öffentlichen Aufmerksamkeit, ein sehr intimes Thema. Wichtig ist uns bei unseren Angeboten, Raum für die Fragen der Jugendlichen zu schaffen. Da wir Fachleute von „draußen“ sind und so nicht zum Schulbetrieb gehören, fällt es Schülern und Schülerinnen häufig leichter ihre Fragen zu stellen.

Sexualität entwickelt sich, deshalb gelten unsere Angebote für alle Altersstufen, wobei wir die Themen entsprechend Ihren Wünschen und dem Alter und Entwicklungsstand der Schüler anpassen. Sinnvoll ist es in den meisten Fällen die Klassen nach Geschlechtern aufzuteilen und dann mit jeder Gruppe mindestens zwei Schulstunden (90min) zu arbeiten.

Wir kommen in die Schule. Der Landkreis Osnabrück fördert unsere Arbeit, deshalb entstehen den Schulen keine Kosten. Wenn Sie Interesse an unserem Angebot haben, wenden Sie sich einfach an eine unserer Beratungsstellen. Die Adressen finden sie hier